Über uns

Der Schweizer Finanzplatz gehört dank der Stabilität, Neutralität und dem Bankgeheimnis zu den bedeutendsten der Welt. Er ist gemeinsam mit den Schweizer Banken in den letzten Jahrzehnten rasch gewachsen. Gleichzeitig entstanden unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaften. Sie verfolgen den Zweck, den durch die zunehmend globalisierte und anonyme Welt verunsicherten Anlegern, massgeschneiderte Dienstleistungen zu bieten. Die meisten unabhängigen Vermögensverwalter, so auch die Herren D. Imhof, D. Schwendimann, D. Wallner, Ch. Meier und M. Wiesli haben ihre Laufbahn in einer Schweizer Bank begonnen. Sie stellen ihre dort erworbene berufliche Kompetenz und Sachkenntnis auf eine ganz persönliche Weise dem Investor zur Verfügung. Weitgehend befreit von den administrativen Aufgaben, die eine Führungsverantwortung bei einer Bank zunehmend mit sich bringt, sind sie in der Lage, ihre Vermögensberatungskenntnisse direkt und ausschliesslich im Interesse ihrer Klienten anzuwenden.

Die NOVA INVESTMENT PARTNERS AG entstand 2003 durch Fusion der Nova Invest AG (gegründet 1997) in Baden und der Swinpa Investment Partners AG (gegründet 1998) in Schlieren. Zukunftsorientiertes Denken führte zu diesem Unternehmenszusammenschluss. Durch die Zusammenführung von weitgefächerten Fähigkeiten und vielseitigen Erfahrungen entstand so für die Kunden der NOVA INVESTMENT PARTNERS AG ein Zugriff auf noch umfassendere und breiter abgestützte Finanzdienstleistungen. Aufgrund der gezielten Nutzung von Synergien im verarbeitenden Bereich haben die Betreuer zudem noch mehr Zeit für die Anliegen der Kundschaft und für die erfolgreiche Verwaltung ihrer Gelder. Um diesem Gedankengut noch mehr Nachhaltigkeit zu verleihen wurde 2009 mit Ph. Erne ein vollamtlicher Geschäftsführer eingestellt und eine zusätzliche Filiale in Wil / SG eröffnet. Im Herbst 2011 bezog unser Standort in Schlieren neue Büroräumlichkeiten an zentraler Lage. Anfangs 2017 konnten wir unser Team durch die beiden über Jahrzehnte erfolgreichen Vermögensverwalter P. Brodard und W. Gerber (früher Evalor AG, Zug) ergänzen. Sie betreuen einige ausgesuchte langjährige Kunden „unter dem Dach der NOVA“ weiter. Wir schätzen uns glücklich, neu auch auf den grossen Erfahrungsschatz und das breite Beziehungsfeld der beiden Herren zählen zu können.

Ein wichtiger Schritt in unserer Firmengeschichte war der Beitritt zum Verband Schweizerischer Vermögensverwalter (VSV) bei dem wir seit dem 25. Januar 2000 Aktivmitglied mit SRO-Anschluss sind. Somit unterliegen wir den strengen Richtlinien des Verbandes und der SRO (Selbstregulierungsorganisation gegen Geldwäscherei).

Dem Geld darf man nicht nachlaufen, man muss ihm entgegengehen. Aristoteles Onassis, griechischer Reeder